Pressemitteilung

20. März 2020

VR-Bank Ostalb steht zu ihrer Verantwortung.

VR-Bank Ostalb steht zu ihrer Verantwortung - zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus und zur Unterstützung der Kunden über die Corona-Kredit-Programme -

Als Beitrag im solidarischen Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus und zum Schutz der Kunden sowie der Belegschaft schließt die VR-Bank Ostalb vorübergehend ab dem Montag, 23. März 2020, weitere Filialen für den bedienten Service.

Geöffnet - zu den üblichen Öffnungszeiten - bleiben:

  • Hauptstelle Aalen
  • Hauptstelle Schwäbisch Gmünd
  • Filiale Leinzell
  • Filiale Lorch
  • Filiale Neresheim und
  • Filiale Oberkochen.

„Wir wollen damit die politisch gewollte Kontaktreduzierung nach besten Kräften unterstützen. Gleichzeitig ist es für uns wichtig, den kompletten Bankbetrieb auch in diesen Zeiten aufrecht zu erhalten,“ betont Vorstandsvorsitzender Kurt Abele. „Ganz davon abgesehen werde der Appell zur Kontaktreduzierung auch überwiegend ernst genommen und schlägt sich in deutlich reduzierten Frequenzen und vielen Terminabsagen nieder,“ stellt Abele fest.

Dem Chef der VR-Bank Ostalb ist es wichtig, dass die Grundversorgung der Bevölkerung mit Finanzdienstleistungen damit weiterhin gewährleistet bleibt!

Beratungen mit entsprechender Terminvereinbarung werden nach wie vor an allen Standorten stattfinden. Für durch die Krise getroffene VR-Bank-Kunden der unterschiedlichsten Branchen steht die VR-Bank - mit den jeweils bekannten Ansprechpartnern - mit Rat und Tat zur Verfügung. Von maßgeblicher Bedeutung sind hierbei die Unterstützungsprogramme der Förderbanken und auch die Soforthilfen des Landes Baden-Württemberg.

Vorstandsvorsitzender Abele appelliert: „Unser umfassender SB-Bargeldservice und SB-Service stehen natürlich weiterhin an allen Filialen täglich rund um die Uhr zur Verfügung. Nutzen Sie schon alleine aus hygienischen Gründen bitte verstärkt und wo immer möglich die unbaren Zahlungsmöglichkeiten.

Unser KundenServiceCenter ist von Montag bis Freitag von 8:00 – 18:00 Uhr unter den Rufnummern 07361 507-0 und 07171 354-0 für sämtliche Anliegen erreichbar. Fast alles, was in einer Filiale erledigt werden kann, erledigt auch unser kompetentes Team in der Telefonfiliale für Sie.

Weiterhin steht unseren Kunden unser digitales Angebot unter www.vrbank-ostalb.de und über die VR-Banking-App zur Verfügung. Sie nutzen dies noch nicht? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt für die Freischaltung des individuellen Onlinebanking-Zugangs.

Zuletzt aktualisiert am 23. März 2020