VR-InnovationsPreis Mittelstand

Ideen-Wettbewerb für Unternehmen

Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg würdigen die unternehmerischen Leistungen mittelständischer Unternehmen seit dem Jahr 2000 mit dem VR-InnovationsPreis Mittelstand. Er ist einer der renommiertesten Mittelstandspreise in Baden-Württemberg.

VR-InnovationsPreis Mittelstand

Der VR-InnovationsPreis Mittelstand im Überblick

Die Preiskategorien

VR-InnovationsPreis Mittelstand

Der jährlich vergebene VR-InnovationsPreis Mittelstand ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert:

  • 20.000 Euro für den Hauptpreis der Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg
  • 20.000 Euro für den Preis des Handwerks der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken
  • 10.000 Euro für den Förderpreis der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken
Zusätzlich erhalten die Preisträger hochwertig produzierte Filmporträts, die öffentlichkeitswirksam präsentiert werden. Die prämierten Unternehmer stellen sich während der Preisverleihung auf dem VR-Mittelstandstag mehr als 1.500 Gästen vor.

Teilnehmen lohnt sich

Jetzt bewerben

Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg bis zu einem Umsatz von maximal 100 Millionen Euro pro anno und maximal 500 Mitarbeitern. Seit Juli 2020 können Sie sich für den VR-InnovationsPreis Mittelstand 2021 bewerben.

Preisverleihung

Die Ehrung der Preisträger des VR-InnovationsPreises 2021 findet im Rahmen des VR-Mittelstandstages am 5. Juli 2021 im ICS Internationalen Congresscenter der Messe Stuttgart vor rund 1.500 Gästen statt. Die Jury besteht aus prominenten Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und den Medien.

Das sind die aktuellen Preisträger

Hauptpreis

Der Hauptpreis der Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg ging an 8tree GmbH.

Quelle: Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e. V. (Stand: Juli 2020)

Preis des Handwerks

Der Preis des Handwerks der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken ging an Hodapp GmbH & Co. KG.

Quelle: Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e. V. (Stand: Juli 2020)

Förderpreis

Der Förderpreis der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken ging an 4e solutions GmbH.

Quelle: Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e. V. (Stand: Juli 2020)

JADENT GmbH aus Aalen

Preis des Handwerks für innovatives 3D-System für Zahnärzte

Die Jadent GmbH aus Aalen wurde mit dem Preis des Handwerks der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken ausgezeichnet. Sie erhielt den Preis für ihr "FreeVision 3D System", das Dentalbehandlungen ermöglicht, ohne dass der Zahnarzt dem Patienten direkt in den Mund schauen muss. Durch eine perfekte Detailerkennung und große Tiefenschärfe wird eine deutlich höhere Behandlungserfolgsquote sowie bestmögliche Schmerzreduktion ermöglicht. Karies, Entzündungen und andere Krankheitsbilder können auf diese Weise bestmöglich identifiziert und zahnschonend behandelt werden. Außerdem kann der Patient auf Wunsch die Behandlung mitverfolgen. Über ein Dokumentationssystem lassen sich Bilder und Videosequenzen effizient und einfach sichern. Das "FreeVision 3D System" kann außerdem dank eines innovativen Trägersystems einfach und sicher positioniert werden. Es lässt sich in bestehende Einheiten integrieren oder als fahrbares Mobilsystem nutzen. Die Bedienung beispielsweise für Autofokus, Zoom und Beleuchtung erfolgt über ein Touchdisplay und einen Fußschalter. 

Zuletzt aktualisiert am 03. Juli 2020