Ordentliche Vertreterversammlung

Virtuelle Vertreterversammlung am 17. Mai 2021

Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation wird die VR-Bank Ostalb eG ihre ordentliche Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2020 virtuell abhalten. Dazu lädt sie alle Vertreter gemäß §28 der Satzung herzlich ein.

Von Mittwoch, 12. Mai 2021, 9:00 Uhr, bis Freitag, 14. Mai 2021, 12:00 Uhr, können sich die Vertreter auf dem für die Versammlung eingerichteten Mitgliederportal ausführlich über die einzelnen Tagesordnungspunkte informieren.
Am Montag, 17. Mai 2021, können sie dann von 9:00 bis 19:00 Uhr über die einzelnen Beschlüsse online abstimmen.

Alle Vertreter wurden mit Schreiben vom 20. April 2021 inklusive Tagesordnung und Anlagen eingeladen.

Der Vorstand

Kurt Abele     Ralf Baumbusch    Olaf Hepfer

Ordentliche Vertreterversammlung

für das Geschäftsjahr 2020 der VR-Bank Ostalb eG

Datum/Uhrzeit 17.05.21 00:00 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Ordentliche Vertreterversammlung Geschäftsjahr 2020
Adresse
Kontakt
Ausrichter VR-Bank Ostalb eG

Tagesordnung

für die am Montag, 17. Mai 2021, virtuell stattfindende Ordentliche Vertreterversammlung

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2020, Vorlage des Jahresabschlusses zum 31.12.2020 und Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses
  3. Bericht des Aufsichtsrats über seine Tätigkeit
  4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung, Erklärung des Aufsichtsrats hierzu sowie Beratung und Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts
  5. Beschlussfassung über a) Feststellung des Jahresabschlusses 2020 b) Verwendung des Jahresüberschusses 2020 c) Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2020 d) Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2020
  6. Wahlen zum Aufsichtsrat
  7. Schlusswort

Der Jahresabschluss und der Lagebericht 2020 nebst dem Bericht des Aufsichtsrates liegen
in der Zeit vom 3. bis 17. Mai 2021 in unserer Hauptstelle in Aalen, Wilhelm-Zapf-Straße 2,
während den üblichen Geschäftszeiten zur Einsicht für unsere Mitglieder und Vertreter aus.

Anträge der Mitglieder und Vertreter, über die in der Vertreterversammlung Beschluss gefasst
werden soll, sind beim Vorstand so rechtzeitig einzureichen, dass diese Anträge noch mindestens eine Woche vor der Vertreterversammlung den Vertretern bekanntgemacht werden können.